Liebe Miltenberger*innen! Liebe Gäste! Sehr verehrtes Publikum!

Mathias Schuh, künstlerischer Leiter
Mathias Schuh, künstlerischer Leiter

In der 24. Spielzeit 2019 zeigen wir Ihnen als Abendstück gleich zwei Stücke. Die beiden vergnüglich-schrägen Possen Frühere Verhältnisse und Häuptling Abendwind vereinen sich an einem Abend und zeigen die Bandbreite des österreichischen Humorkönigs Johann Nepomuk Nestroy. Ein Abend der gemeinsamen Gegensätze mit zwei Einaktern: einmal das meistgespielte Stück des Meisters, eine witzige, leichte Verwechslungskomödie und einmal das wohl unbekannteste Werk, eine schräge Inselfarce voller Eingeborener mit Hang zum Kannibalismus, die dazu auch noch große Angst vor Fremden haben. Nestroy diametral, sozusagen. Und doch immer voller Humor, ideal für die Spielfreude der Schauspieler*innen bei den Theatertagen auf der Mildenburg.

Das Kinderstück Hänsel und Gretel nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm wird nicht nur für Schulen und Kindergärten gespielt, sondern es gibt auch eine Nachmittagsvorstellung für die ganze Familie. Das Stück für alle ab 4 Jahren ist aber auch ideal für Kindergärten und für Grundschulen, für die wir wieder unsere beliebten Vormittagsvorstellungen anbieten.

Die Premiere des Abendstücks am 10. Juli wird wieder wie gewohnt in einer gemeinsamen Premierenfeier ausklingen und wir freuen uns auf Sie bei den 23. Theatertagen auf der Mildenburg,

Ihr
Mathias Schuh,
künstlerischer Leiter

1. Bürgermeister Helmut Demel
Helmut Demel, 1. Bürgermeister

Seit 24 Jahren spielt sich die Salzburger theaterachse auf der Mildenburg in die Herzen der Miltenberger und der Theaterliebhaber aus nah und fern. Mit Witz und Charme präsentiert das Ensemble jeden Sommer bekannte und weniger bekannte Theaterstücke auf ganz eigene Art.

Kommen Sie nach Miltenberg und genießen Sie Theater auf der Mildenburg mit der theaterachse, die vielfältige belebende Elemente der Inszenierung einsetzt. Mit einem Besuch auf der Mildenburg werden Sie mehr als einen unterhaltsamen Theaterabend erleben.

Im Übrigen lohnt ein Besuch der Mildenburg jederzeit. Die einmalige Sammlung von moderner Kunst und Ikonen verbindet sich mit den verwinkelten Räumen der Burg zu einem überwältigenden Gesamteindruck, der durch herrliche Ausblicke über die Dächer Miltenbergs hinein ins Maintal verstärkt wird.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen viel Freude bei bester Unterhaltung

Ihr
Helmut Demel
1. Bürgermeister


Unsere Partner

Die Theatertage Mildenburg danken Ihren langjährigen und zuverlässigen Partnern: der Stadt Miltenberg und dem Brauhaus Faust in Miltenberg.